onehundretstories
66 [] 65 [] 64 [ ] 63 [ ] 62 [ ] 61 [ ] 60 [ ] ... to be continued
header
#1 - nochmal von vorne

die letzten tage konnte ich mich kaum ums essen drücken. mein bruder hat abi und geht jetzt ins ausland, außerdem hatte er vor kurzem geburtstag und da kam deswegen ständig besuch, mit dem natürlich kuchen gegessen oder gegrillt werden muss.

heute habe ich ein brötchen mit belag, ein mini haribo päckchen und eine mittlere pizza gegessen. das ist zwar viel, aber mehr will ich heute nicht mehr essen. und wenn's nicht mehr so heiß ist, dann gehe ich noch joggen...

gestern hat mein freund mir gesagt wie viel er gestern gewogen hat: 80,9kg. im januar waren es noch 103kg. neben der diät hat er 3mal die woche trainiert... er sieht jetzt ein bisschen bodybuilder mäßig aus und hat schon fast einen sixpack. toll und ich stehe daneben mit meinen fetten beinen, dem schwabbel bauch und dem doppelkinn. ich freue mich zwar für ihn, aber es tut irgendwie weh, wenn er mir das so erzählt und ich merke, dass ich einfach nichts gepackt habe. okay, ich nehme es als motivation. ich will endlich keinen schwabbel mehr haben! 

bei myblog ist irgendwie auch nicht viel los, oder? 


4.7.12 15:22


#1 - zurück :))

halloooo

ab jetzt bin ich wieder hier und starte durch. july wird mein monat! 

passiert ist nicht sonderlich viel im juni. ich habe viel gelernt und gute klausuren geschrieben. also ich habe die ergebnisse noch nicht (außer bei den sprachen, aber da gibts nur bestanden/nicht bestanden und ich habe bestanden), aber die ergebnisse der anderen klausuren kommen im laufe der nächsten tage und ich hatte ein gutes gefühl. meine freundinnen machen sich ein wenig drüber lustig, dass ich so viel lerne und alles kann. aber ehrlich gesagt, mag ich das. so wollte ich schon immer sein  

ich habe nach besagtem festival vor einem monat ca. 2kg zugenommen und die auch nicht wieder runterbekommen. trotzdem habe ich mir für den abiball meines bruders (vor einer woche) eine hose in 38 gekauft. ich glaube, das letzt mal hatte ich eine hose in 38 als ich 15 oder 16 war. deswegen pure freude!! am abi ball war ich mega betrunken... war vielleicht gut, denn bei dem buffet hab ich gut reingehauen und eine stunde später alles rausgekotzt, aber nicht mit absicht  

jetzt gerade sitze ich noch in meiner uni-stadt, packe aber jetzt und dann kommt gleich meine mitfahrgelegenheit und es geht nach hause. allerdings nur für zwei tage, dann fahre ich für die klausreneinsicht nochmal hierher. 

ich freue mich wieder hier zu sein habe zwischendurch auch bei euch gelesen, also ich bin einigermaßen auf dem neusten stand. 

ich hab euch lieb  

 


 

30.6.12 09:28


#29 - abmeldung

hallo ihr wie wahrscheinlich bei euch allen lief myblog nicht sonderlich gut die letzten tage. ich habe dadurch gemerkt, dass ich momentan ganz gut ohne myblog klar komme: also ich schaue auch ohne täglich zu bloggen und mich zu kontrollieren auf mein essen und schaffe es mein tiefstgewicht SEIT JAHREN zu halten. das war in den letzten monaten nicht so...

morgen geht es bis sonntag auf besagtes festival. leider soll das wetter schlechter werden, aber es wird trotzdem eine geniale party. ich werde wieder zunehmen und danach wieder abnehmen. hoch und runter, ab und zu nehmen, wie der mond. 

naja, egal, ich werde jetzt erstmal für einige zeit zum letzten mal bloggen. mein ganzer juni besteht aus prüfungen und ich habe gerade einfach besseres zu tun, als mich hier abzulenken! ich verspreche wieder zu kommen! 

mein nächstes ziel ist der 23. juni. das ist der abiball der schwester von meinem freund. mal sehen, was bis dahin zu erreichen ist  

bis bald, ihr ganzen lieben! bleibt stark und haltet durch!! 

gewicht: 65,5kg


30.5.12 21:37


#24

hallo!

ich hatte gestern gar keinen guten tag. ich bin schon morgens die ganze zeit durchs haus getigert auf der suche nach was zu essen. also habe ich beschlossen einen "gönn-tag" zu machen. das hat auch gut funktioniert, es war kein fressen, lediglich ein normales essen mit schokolade, eis und essen von papa  

ich habe einen sonnenbrand!! ich kriege fast nie sonnenbrand, weil ich so ein dunkler hauttyp bin! das nervt mich -.-

gestern war dann noch so viel mehr, was mich genervt hat... zuerst einmal dass ich noch bandprobe hatte und mich bei dem tollen wetter 45min pro fahrt ins auto setzen musste. dann waren als noch irgendwelche kleinigkeiten die mich genervt haben. ein großer beitrag waren sicherlich auch die statistik und finanzmathe berge, die sich vor mir aufhäufen und ich wirklich langsam große angst vor der prüfung bekomme. ich habe gestern mehrmals einfach losgeheult (wenn niemand dabei war, im auto zb). scheiß stimmungs wechsel... das liegt bestimmt wieder daran, dass ich weniger essen. 

so.. heute wollte ich dann evtl sogar fasten, in jedemfall wieder weniger essen, da empfängt mich die mutter von meinem freund mit einem frühstückstisch, weil die zwei französische mädels aus der partnerstadt zu besuch haben und ich ja auch so "international" bin. na gut.. aber deswegen fühle ihc mich leider jetzt schon etwas unbehaglich. egal, heute halte ich irgendwie noch durch :/ 

sorry, ich kann erst morgen oder sogar übermorgen kommis und so beantworten und wieder bloggen. ich erzähle dann, was ich alles gemacht habe


25.5.12 09:37


#22 - again and again

gestern habe ich nicht mehr gebloggt, weil ich so enttäuscht von mir war. ich habe vier toasts mit butter gegessen und 3 knäckebrote mit belag... das kam einfach so! danach war ich 60min joggen, das war richtig, richtig gut! so habe ich doch noch 200g weniger gehabt zu heute.

heute bin ich dann doch schon heimgefahren von der uni-stadt. morgen wäre fachtagung, aber die woche war eh schon mega stressig (englisch rede und noch ne präsentation heute), da gönn ich mir das. die fachtagung hat eh ein komisches thema, was mich nicht interessiert... 

ja, also die englisch rede lief wirklich gut. ich war erst hinterher etwas enttäuscht, denn ich habe ein (mir persönlich wichtiges) beispiel vergessen... aber ich war dann bei meinem englisch lehrer im büro und der hat mich mit lob überhäuft, also vertraue ich ihm wohl habe 280 von 300 punkten erreicht. mehr als ich dachte  

auch die präsentation lief heute gut! ich war ungewohnt selbstsicher (habe seit der schule keine präsentationen mehr gehalten, das ist nun schon 2 jahre her!) - ich denke, meine bühnenerfahrung mit der band kommt mir zu gute!

achja. eben zuhause angekommen, habe ich erstmal viel gegessen. aber gleich, sobald das alles nicht mehr so arg im magen liegt, gehe ich noch joggen. 

 

heute, 23.5 - 65,4kg
2 äpfel
1 knäckebrot
1 körnerbrötchen mit putenbrust
2 knäckebrote mit belag
2 vollkornbrotscheiben mit geflügelsalami und light käse
1 mini milk vanille
1 stücke hefekuchen
100 ml suppe (die hat nicht geschmeckt, deswegen so wenig)


 

23.5.12 18:45


#20 - was? schon 20?

schon 20 tage rum und ich habe nicht mal 2kg geschafft?liegt wohl am essen zuhause: wenigstens sind es keine fressanfälle, sondern lediglich so viel, dass abnehmen halt nicht drin ist. aber ich bin trotzdem stolz auf mich, weil ich ein gewicht habe, dass ich bisher noch nie länger als ein tag halten konnte!

eigentlich wollte ich mir am wochenende eine pizza gönnen, wenn ich die 64 erreichen sollte... mal sehen ob ich mir das erlaube! 

also mein wochenende war super! der auftritt war gut - aber die letzten davor waren besser  

essensmäßig war es durchwachsen, mal ein guter tag, mal ein schlechter. freitag waren wir shoppen, habe endlich eine übergangsjacke, eine neue jeans und ne schwarze hotpants für die bühne  

morgen muss ich in englisch eine rede halten... eigentlich klappt es gut, aber ich bin echt ein wenig nervös. wird schon gut gehen... dann wollte ich morgen auch eigentlich joggen gehen, aber soll sowas von heiß werden! mal sehen, ob ich das wirklich durchziehe. heute war ich nur spazieren.

heute, 21.5 - 65,9kg
1 apfel
1 joghurt
3 knäckebrote
1 knäckebrot mit marmelade
1 suppe
1 banane


21.5.12 21:48


#18 - GEILO!

!!!!! 65,4 !!!!!

wie glücklich ich bin und heute habe ich einen auftritt mit meiner band, schon wieder, und ich werde mich so gut auf der bühne fühlen ich freue mich!

sorry, dass ich immer wenn ich zuhause bin, so "inaktiv" bin -.- ich komme einfach zu nichts! eigentlich sollte ich auch viel mehr für die uni machen... *seufz*


19.5.12 11:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de